Auch dieses Jahr traf sich eine schöne Schar von 21 Frauen zu einem besinnlichen, geselligen und einfach tollen Abend.
Beinahe Sternmarsch ähnlich, bummelten wir von Zeihen und Oberzeihen zum Eichchrüz. Empfangen wurden wir von besinnlichen Lichtern, die den Weg zum Kapälleli säumten  und einem wärmenden Feuer.

Auch dieses Jahr erzählte uns Sabina Meier eine gelungene, spannende Geschichte.Diesmal handelte es sich um eine Sage von Frick, mit ihrem Trottengeist und den Härdmännlis.Herzlichen Dank für diese tolle Unterhaltung!Nach einem wärmenden Tee, ging unser Marsch weiter zur Familie Gasser, auf den Eichhof,  in die Stallstube.Nachdem wir mit einer herrlichen Kürbissuppe und feinen Rauchwürstli gestärkt waren, Suser getrunken, Kuchen gegessen, gelacht, getratscht  und eine gesellige Runde genossen haben, ging es wieder auf den Heimweg  Richtung Dorf.

20171027 184337 20171027 192457 20171027 231723 20171027 231731